SV Werbetal aktuell



Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Liebe Mitglieder und Freunde des SVW,
endlich ist es soweit und wir können wieder gemeinsam Sport treiben. Hier die vorläufigen Termine:


Ab 30.06.2021, immer mittwochs:

18.00 Uhr Mobil im Alltag (Senioren)      Haus der Natur
19.00 Uhr Fitness Basic                          Haus der Natur
19.00 Uhr Walken (mit/ohne Stöcke)       Treffpunkt Haus der Natur
Alternativangebot für alle Interessierten:
20.00 Uhr Fitness Plus                           Sportplatz, bei schlechtem Wetter Haus der Natur


Zur Info: Die Walking-Gruppe ist ein Alternativangebot, da dieses Training letzten Sommer
sehr gut angenommen wurde. Wir treffen uns am 30.06.2021 erstmal am Haus der Natur
und besprechen alles weitere.
Aufgrund der noch geltenden Hygieneregeln bitte wenn möglich zur Gymnastik eine eigene
Matte/Decke oder ein eigenes Handtuch mitbringen.


Ab 24.06.2021, immer donnerstags:
18.00 Uhr Drachenboot-Training           Vorstaubecken, Treffen an der Tankstelle Pfeil


Ab 02.07.2021, immer freitags:
18.30 Uhr Aroha                                      Sportplatz, bei schlechtem Wetter Haus der Natur


Der Sportbetrieb erfolgt unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen!

  • Da geimpfte und genesene Personen bei Beschränkungen der Personenzahl nicht mitzählen, bitten wir, zum ersten Training einen Nachweis vorzulegen, damit dies entsprechend vermerkt werden kann.
  • Wir werden wie im letzten Jahr zunächst noch Anwesenheitslisten führen. Da die Anschriften dem Verein bekannt sind, werden wir nur die Namen der Anwesenden schriftlich festhalten.
  • Auf Körperkontakt (Händeschütteln, Abklatschen, Umarmungen usw.) sollte vorerst weiterhin verzichtet werden.
  • Die Umkleideräume, Duschen und Gemeinschaftsräume des Sportlerheims bleiben vorerst weiterhin geschlossen. Die Toiletten stehen offen.

Neues  10er-Drachenboot für die Vorstaupaddler

Im Spätsommer hat sich der Vorstand trotz (oder wegen) Corona dazu entschieden, ein zusätzliches 10er Drachenboot zu übernehmen.

Wir glauben hiermit flexibler zu sein und können auch bei  kleinerer Gruppengröße unser Paddeltraining durchführen.
Am 15. September brachte Stephan das Boot nach Niederwerbe und wir konnten zur Jungfernfahrt auf dem Vorstaubecken ablegen.

Nach einigen Trainingseinheiten mit vollem Boot folgte am 10. Oktober unser jährliches Abpaddeln mit Taufe den neuen Bootes auf den Namen "Coronia".

 

Bilder von unserer kurzen Corona-Saison mit der "Coronia" gibt es in der Galerie.



Wir bewegen Nieder-Werbe.